Transport Music


Hans-Christian Bartel

Bartel_Portrait.jpg

Hans-Christian Bartels „Lieder vom Menschen“ rütteln das Herz wach. Seine Musik schöpft aus den Tiefen der Seele. Inspiriert wird Bartel durch seine Suche an inneren wie äußeren Grenzen. Er gestaltet aus seinem Verständnis der Einheit von Natur, dem Menschen und der Kunst. Das Werk spannt einen Bogen vom allmählichen Hineinwachsen in das Leben zur Lebensmitte. Es rundet sich mit dem Hinauswachsen der Seele aus der Welt. Die Liedtexte sind Gedichte deutscher Autoren. Sie beleuchten Liebe, Erfüllung, Einsamkeit, Verantwortung, sie fragen und antworten.

Hans-Christian Bartel wirkte langjährig als Solobratscher des Leipziger Gewandhausorchesters. Freundschaften verbanden ihn mit Dirigenten wie Vaclav Neumann und Herbert Blomstedt.

Die Vokalsinfonie „Lieder vom Menschen“ liegt nun als CD vor. Die Besetzung mit Thobias Ay als Bariton und Felix Bender als Dirigenten war ein Herzenswunsch von Hans-Christian Bartel.

Ein Begleitheft mit Grafiken von Manfred Bleffert und einer Kurzbiographie von Thomas Schinköth gibt Einblick in den Entstehungsprozess der Komposition, die über Jahrzehnte innerlich reifte.

Veröffentlichungen

  • Lieder vom Menschen – Vokalsinfonie
    Hans-Christian Bartel
    Lieder vom Menschen – Vokalsinfonie
    Katalognr.: tm 15001
    Details

↑ nach oben